Meldung für Beamte und den öffentlichen Dienst in Hessen: Anforderungen an Schwarz-Grün; 11-12/2018

.

Anforderungen an Schwarz-Grün

Während CDU und Bündnis 90/Die Grünen ihren möglichen Koalitionsvertrag aushandeln, melden sich der DGB und seine Mitgliedsgewerkschaften mit klaren Forderungen an eine neue Landesregierung zu Wort. Angesichts eines Rekordüberschusses im Landeshaushalt nennt Michael Rudolph, Vorsitzender des DGB-Bezirks Hessen-Thüringen, beispielhaft die Schaffung von bezahlbarem und sozialem Wohnraum, Verbesserungen im Bildungsbereich und höhere Investitionen in die öffentliche Infrastruktur. Das Land solle zudem Tariftreueregelungen bei der öffentlichen Auftragsvergabe endlich vernünftig kontrollieren. Die GEW macht detaillierte Vorschläge für ein Bildungssofortprogramm: 100 Millionen Euro für Kindertagestätten, 150 Millionen Euro für Hochschulen, 250 Millionen Euro für den Schulbereich. Eine bessere Besoldung, Ruhegehaltfähigkeit der Polizeizulage, deutlich mehr Beförderungs- und Hebungsstellen, gesündere Arbeitszeiten und verbindlich planbare Arbeits- und Freizeit sind Schwerpunkte der GdP.

Quelle: Beamten-Magazin 11-12/2018


Urlaub und Freizeit in den schönsten Regionen und Städten von Deutschland Sie haben Sehnsucht nach Urlaub und suchen das richtige Urlaubsquartier, ganz gleich ob Hotel, Gasthof, Pension, App., Bauernhof, Reiterhof oder eine sonstige Unterkunft? Auf www.urlaubsverzeichnis-online.de finden Sie mehr als 5.000 Gastgeber in Deutschland, Österreich, Schweiz oder Italien...  


mehr zu: Aktuelle Meldungen
Startseite | Kontakt | Impressum
www.besoldung-hessen.de © 2020