Hessisches Umzugskostengesetz - Übersicht

Vorteile für den öffentlichen Dienst

Vergleichen und sparen: Baufinanzierung - Berufsunfähigkeitsabsicherung - KapitalanlagenKrankenzusatzversicherung - Private Krankenversicherung - zuerst vergleichen, dann unterschreiben - Online-Vergleich Gesetzliche KrankenkassenZahnzusatzversicherung  -

PDF-SERVICE: zehn eBooks zu den wichtigsten Themen für Beamte und dem Öffentlichen Dienst
Für nur 15 Euro im Jahr können Sie mehr als zehn Taschenbücher als eBook herunterladen: Beamtenrecht, Besoldung, Beamtenversorgung, Beihilfe) sowie Nebentätigkeitsrecht, Tarifrecht, Frauen im öffentlichen Dienst. Sie können die eBooks herunterladen, ausdrucken und lesen
>>>mehr Informationen

Für Beamtinnen und Beamte in Hessen gelten eigenständige Regelungen. Die wichtigsten Fragen zum
Beamtenverhältnis sind im Landesbeamtengesetz geregelt. Die Regelungen zum Umzugskostenrecht für hessische Beamte sind im Hessischen Umzugskostengesetz geregelt. Eine aktuelle Fassung des Hessischen Umzugskostengesetzes (Stand: 21.3.2005) finden Sie hier:

§ 1 Anwendungsbereich

§ 2 Anspruch auf Umzugskostenvergütung

§ 3 Zusage der Umzugskostenvergütung

§ 4 Zusage der Umzugskostenvergütung in besonderen Fällen

§ 5 Umzugskostenvergütung

§ 6 Beförderungsauslagen

§ 7 Reisekosten

§ 8 Mietentschädigung

§ 9 Maklergebühren

§ 10 Pauschvergütung für sonstige Umzugsauslagen 

§ 11 Umzugskostenvergütung in Sonderfällen

§ 12 Trennungsgeld 

§ 13 Umzugskostenvergütung bei Auslandsumzügen

§ 14 Zuständigkeitsregelung

§ 15 Übergangsvorschriften

§ 16

§ 17 Verwaltungsvorschriften

§ 18 In-Kraft-Treten, Außer-Kraft-Treten 

Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutz
www.besoldung-hessen.de © 2022